Für immer vorbei?

Dieser Samstag (16.Juli.2007) war der schlimmste Tag meines Lebens, was ich nicht geglaubt hätte. Samstage zählten bei mir eher als Lieblingstage, man konnte lange ausschlafen, man konnte lange raus usw. all die Vorurteile halt. Doch diesen Samstag werde ich für immer hassen es war der schreklichste Samstag den es jeh in meinem Lebn geben könnte.
An diesem Samstag habe ich 1 wichtige Person verloren und eine zweite noch (fast) dazu. Als mein (ex) freund mit mir Schluss gemacht hat, ist eine Welt in mir zusammengebrochen, ich konnte einfach nicht mehr, ich wollte nicht mehr leben, nicht mehr da sein, gar nichts wollte ich! Es tat so alles schreklich weh x'3 In diesem Moment brauchte ich nur eine sehr wichtige Person meines Lebens, die ich sehr schätze & weiß, dass SIE für mich da ist! Doch da habe ich mich getäuscht .. diese Person, die mir SO wichtig war/ist hat ganz anders als sonst mit mir geredet, als wäre ich Luft für sie, als wäre ich ihr einfach nur scheißegal .. Das was sie zu mir am Telefon gesagt hatte verletzte mich umso mehr sie legte auf .. Sie machte es nur noch schlimmer, als sie dann online kam. hat sie erst mal ganz normal mit mir geschrieben (kam mir zumindest so vor) doch da habe ich mich geirrt, sie war angeblich richtig angepisst von mir (ich frage mich welchen Grund das haben könnte, denn wir hatten voher nicht so wirklich vile kontackt, wegen Frankreich & telefon kaputt) aufjedenfall hat sie mich richtig runtergemacht, was auch echt wehgetan hat, ich dachte ich hab sie jetzt für immer verloren. Weiter zu diskutieren dachte ich bringt nichts, vielleicht wird es nur noch schlimmer. Sie dann offline gegangen. Ich dachte eigentlich sie meldet sich am nächsten Tag .. hat sie aber nicht mir ging es mehr und mehr schlechter, bis eine meiner besten Freundinnen es merkte, dass es mir schlecht geht und mich angeschrieben hat und ich mich endlich bei jemanden "ausheulen" konnte mit der ich über alles reden konnte, die mir zuhören konnte .. nochmal ein DANKE AN MIMI .. , als ich mich dann mehr oder weniger ausgesprochen hatte ging es mir einbisschen besser als voher, ich fühlte mich frei und war glücklich, dass ich mit jemanden darüber reden konnte. Nächster Tag verging am Montag klingelte das Telefon ich war oberglücklich ich wusste das sie es war, ich wusste, dass sie mich anruft um mit mir zu telefonieren ... doch dann wieder dieser Stich ins Herz .. es war der Chef von meinem Vater .. naja, was soll man machen so ist das leben (leider) und ich wollte sie nicht anrufen, da ich sie nicht "nerven" oder so woltte! kuze Zeit später klingelte wieder das Telefon ich dachte nur: "Hey nicht schon wieder der Idiot, der mit meinem Vater reden will" .. NEIN, diesmal war es wirklich SIE, ich war so happy, aber ich lies es mir nicht so wirklich anmerken, und tatsächlich sie endschuldigte sich für ihr Verhalten, Natürlich habe ich ihr gesagt, dass es nicht in Ordnung ist eine (sehr gute) Freundin (ABF) runterzumachen, der es scheiße geht, aber sie konnte es ja noch nicht wissen, dass ich Single war^^
& ich dachte schon das wars jetz mit uns ich hätte dieses Wochenende echt nicht überlebt !!

ABF? ICH LIEBE DICH !!!!

19.6.07 20:58
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de